Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Sommerpressekonferenz: Die Immer-weiter-Kanzlerin

Als habe es die endlos-kräftezehrende Regierungskrise nicht gegeben, präsentiert sich Merkel vor der Hauptstadtpresse gewohnt souverän. Nur wer genau hinschaut, sieht auch Erschöpfung. Von Sandra Stalinski.

Gedenkfeier 20. Juli 1944: "Da fängt Zivilcourage an"

Der Anschlag auf Hitler vor 74 Jahren ist gescheitert, die Attentäter erschossen. Heute wurde ihrer gedacht - auch mit Blick auf Europa und die Gefahr, die von Populisten ausgeht. Von Ramona Schlee.

Ärger über Gelben Sack: "Reif für die Tonne"

Alles andere als reißfest: Der Gelbe Sack für Verpackungsabfälle verärgert mittlerweile auch den Bundestag. Eine Forderung lautet: Das Umweltministerium solle sich des Problems annehmen - und eine Alternative entwickeln.

Ford ruft deutschlandweit 190.000 Autos zurück

Der Autohersteller Ford muss in Deutschland 190.000 Autos zurückrufen: Bei verschiedenen Baureihen kann ein Teil der Kupplung abbrechen. Auch Fahrzeuge in anderen europäischen Ländern können betroffen sein.

Große Kirchen verlieren Mitglieder

Den großen Kirchen laufen weiter die Mitglieder davon. Bald könnte sich dies finanziell auch richtig bemerkbar machen - etwa, wenn die Babyboomer aus dem Arbeitsleben ausscheiden und weniger Kirchensteuer zahlen.

Botanischer Garten in Istanbul soll umgetopft werden

Der Mufti in Istanbul braucht mehr Platz: Deshalb soll der Botanische Garten neben seinem Domizil umziehen. Professoren und Biologie-Studenten versuchen alles, um ihn zu erhalten. Von Karin Senz.

Umweltschutz in China: Zum Elektroauto gezwungen

Auf den chinesischen Straßen sind hauptsächlich Benziner unterwegs. Doch China fördert nun den Kauf von E-Autos. Deutsche Hersteller haben dabei allerdings das Nachsehen. Von Benjamin Eyssel.

Trump droht China mit Sonderzöllen auf alle Importe

US-Präsident Donald Trump geht im Zollstreit mit China bis an die Grenze. Er drohte mit Zöllen auf alle importierten Waren aus der Volksrepublik und schürt die Sorge vor einem weltweiten Konjunktureinbruch.

US-Autoindustrie warnt Washington vor Einfuhrzöllen

Die kritischen Stimmen um die von US-Präsident Trump angedrohten Autoimportzölle werden immer lauter. Auch im eigenen Land mehrt sich die Kritik: Selbst amerikanische Hersteller argumentieren gegen höhere Zölle.

Handel mit gestohlenen Krebsmedikamenten aus Griechenland

Eine Brandenburger Firma soll jahrelang in ganz Deutschland Krebsmedikamente vertrieben haben, die offenbar aus Griechenland gestohlen wurden. Die griechische Polizei warnt vor Gesundheitsrisiken.

Spahn will HIV-Vorsorge für Risikogruppen auf Kassenkosten

Wenn es nach Gesundheitsminister Spahn geht, soll die HIV-Vorsorge für Risikogruppen künftig auf Kosten der Krankenkassen gehen. Die Zahl der Infektionen könnte damit weiter gesenkt werden.

Ortega beschuldigt Bischöfe als Verbündete der Putschisten

Nach den Unruhen in Nicaragua wirft Präsident Ortega den Bischöfen des Landes vor, einen "Staatsstreich" zu unterstützen. Sie hätten sich mit den "Putschisten" verbündet. Kirchen dienten als Waffenlager.

Nach Angriff auf Demo: Macrons prügelnder Bodyguard in Gewahrsam

Ermittler haben den umstrittenen Sicherheitsmitarbeiter von Frankreichs Staatspräsident Macron in Gewahrsam genommen. Er soll auf einen Demonstranten eingeprügelt haben. Macron will ihn nun entlassen.

Missouri: Mindestens 17 Tote bei Bootsunglück

Auf einem See im US-Bundesstaat Missouri ist ein Boot mit mehr als 30 Passagieren an Bord untergegangen. Mindestens 17 Menschen kamen offiziellen Angaben zufolge ums Leben.

Wahl in Mannheim: Student wird erster Nachtbürgermeister

In London und New York gibt es bereits einen Nachtbürgermeister, seit vergangener Nacht hat auch Mannheim einen "Night Mayor": Hendrik Meier soll künftig zwischen Stadtverwaltung und Club-Betreibern vermitteln.