Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Mordfall Khashoggi: Trump will Täter benennen

Die US-Regierung will laut Präsident Trump am Dienstag erklären, wer für den Mord am saudischen Journalisten Khashoggi verantwortlich ist und wer ihn beging. Erkenntnisse der CIA hatten ihn zuvor in Zugzwang gebracht.

Innenministerium: Abschiebungen sollen erleichtert werden

Das Innenministerium will der "Bild am Sonntag" zufolge Abschiebungen erleichtern. Zu den Vorschlägen zählen demnach eine nächtliche Meldepflicht, die Einführung von Chipkarten und Flugbuchungen ohne die Angabe von Namen.

Diskussion über Hartz IV: "Die Angst vor dem Abstieg"

Grünen-Chef Habeck will Hartz IV reformieren und fordert, auf den Zwang zur Arbeitsaufnahme zu verzichten. Die SPD will Hartz IV durch ein "Bürgergeld" ersetzen. Kritik kommt aus der Union, der FDP - und vom DGB.

AfD-Parteitag: Männer für alle Flügel

Die AfD hat in Magdeburg ihre Kandidaten für das Europaparlament bestimmt. Auf den vorderen Listenplätzen landen vor allem Politiker, die gegen die EU wettern - und ausschließlich Männer. Von Tom Schneider.

Verschollenes U-Boot: Erste Hinweise auf Unglücksablauf

Vor einem Jahr war das argentinische U-Boot "ARA San Juan" mit 44 Menschen an Bord verschwunden. Nun hat die Marine das Wrack geortet - und kann erste Rückschlüsse auf den Ablauf des Unglücks ziehen. Von Ivo Marusczyk.

Reportage aus Flüchtlingscamp in Libyen: "Hier ist es noch schlimmer"

35.000 Flüchtlinge leben laut UN in libyschen Auffanglagern. Für die Menschen sind die Zustände schwer zu ertragen. Die Hygiene ist katastrophal, es gibt Berichte über Misshandlungen und Folter. Von Daniel Hechler.

APEC-Gipfel endet im Streit

Es reichte nicht einmal für eine gemeinsame Abschlusserklärung: Der APEC-Gipfel in Papua-Neuguinea ist im Dissens auseinandergegangen. Vor allem der Streit über Handelsfragen hatte das Treffen belastet.

Zehntausende Franzosen protestieren gegen Spritpreise

In Frankreich sind laut Behörden 283.000 Menschen gegen die hohen Spritpreise auf die Straßen gegangen. Sie blockierten Straßen und stoppten Autos. Für eine Frau endete der Protest tödlich. Von Sabine Wachs.

Trump besucht Waldbrandregion in Kalifornien

US-Präsident Trump macht sich im kalifornischen Waldbrandgebiet ein Bild von den Verwüstungen. Zuvor hatte er erneut das Forstmanagement für die Katastrophe mitverantwortlich gemacht. Unterdessen erhöhte sich die Vermisstenzahl.

Warum die Menschen aus Honduras fliehen

Der Flüchtlingstreck durch Mexiko steht kurz vor der US-Grenze. Viele der Migranten kommen aus Honduras. Xenia Böttcher erklärt, warum sie dort weg wollen: Schlimmer als die Armut sei der Bandenterror.

90 Jahre Micky Maus

Große Ohren, rote Hose: Die berühmteste Maus der Welt wird 90. Ihrem Schöpfer Walt Disney bescherte Micky Maus Ruhm und viel Geld. Dabei wurde die Figur bloß aus Not geboren. Von Marcus Schuler.

ARD-Themenwoche: Wie Konflikte gewaltfrei zu lösen sind

Streiten, schubsen, schlagen - das passiert schon mal auf dem Schulhof. Doch um Aggression zu vermeiden, ist es wichtig, dass Kinder schon sehr früh lernen, gewaltfreie Lösungen zu finden. Von Anke Hahn.

ARD-Themenwoche: Ungleiche Chancen beim Studium

Studieren ist oft teuer. Besonders schwierig ist es für junge Menschen, deren Eltern selbst nicht studiert haben. Eine Initiative erklärt Studienanfängern, wie sie finanziell über die Runden kommen. Von Niels Bula.

ARD-Themenwoche 2018: Was ist Gerechtigkeit?

Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Die ARD-Themenwoche beschäftigt sich mit diesem Thema in Dokumentationen, Spielfilmen, Talk Shows und anderen Formaten.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.